DSGVO – günstige Beratung und Umsetzung

Sind Sie schon fit für die DSGVO? Dann wissen Sie auch bestimmt, was mit Privacy of Design, dem Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten oder der Data Breach Notification gemeint ist. Das sind nämlich jene Begriffe, mit denen sich Unternehmer seit in Kraft treten der Datenschutzgrundverordnung herumschlagen müssen. Mehr noch: Wer bisher den Datenschutz im Unternehmen und die Verarbeitung personenbezogener Daten eher locker gesehen hat, der ist jetzt richtig gefordert. Denn schließlich gilt es nicht nur unternehmerische Haftungen zu vermeiden, sondern es drohen auch horrende Strafen (bis zu 4% vom Jahresumsatz).

Aber was genau müssen Sie als UnternehmerIn nun tun? Braucht jedes Unternehmen jetzt einen Datenschutzbeauftragten? Wann müssen Sie eine Datenschutzfolgen-Abschätzung durchführen? Dürfen Sie weiterhin E-Mail-Newsletter an Ihre Kunden senden? Oder brauchen Sie nun von allen Empfängern eine Einwilligung dafür? Viele Fragen, die man teilweise gar nicht so einfach beantworten kann. Denn was genau für die Erfüllung der DSGVO erforderlich ist, muss für jedes Unternehmen einzeln beurteilt werden.

Grundsätzliche Infos und Musterformulare gibt es auf den Seiten der Wirtschaftskammer unter wko.at/datenschutz. Sie können aber auch auf der Website Ihrer Fachgruppe nachsehen, ob es hier vielleicht hilfreiche Infos bzw. Musterformulare gibt.

Ist Ihnen das alles zu aufwendig, dann biete ich Ihnen gerne kostengünstige Unterstützung im Bereich der DSGVO und deren Umsetzung an. Sie erreichen mich unter 0664 9456000 oder per Mail an office@birgitdorner.at.

Gerne berate ich Sie zur Datenschutzgrundverordnung und begleite Sie bei der Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.